logo_kroell

Kröll Verpackung GmbH
Fichtenstraße 2 · D-82061 Neuried b. München
E-Mail: [email protected] · Tel. +49 89 74 51 36-0

Informationen

Recycelte Plastiktaschen

Tragetaschen aus Bio-Plastik

Tragetaschen aus Polyethylen

Polyethylen wird aus der Destillation von Erdöl dem Ethylen-Gas gewonnen und besteht aus den organischen Grundsubstanzen Kohlen-und Wasserstoff: auch Holz-und Pflanzenfasern sind so aufgebaut. Bei der Herstellung und weiteren Verarbeitung von PE wird im Vergleich zu anderen Materialien (zum Beispiel Papier) ein deutlich geringerer Energieaufwand benötigt.

Die Folien sind geruchs- und geschmacksneutral, enthalten weder Weichmacher noch Schwermetalle und sind dadurch für das Verpacken von Lebensmittel geeignet.

Polyethylen gehört zu den Kunststoffarten, welches ohne schädliche Umwelteinwirkungen verbrannt werden kann. Bei der Verbrennung entsteht ein hohes Heizwert, der dem des Heizöls entspricht. Hierbei verbrennt die Folie rückstandsfrei zu Kohlendioxid und Wasserstoff.

Tragetaschen aus Polyethylen sind zu 100% recycelbar. Durch die Rückführung und das Recycling von Altfolien wird sogenanntes Regenerat hergestellt. Hieraus können wiederum Taschen produziert werden.

Wir unterscheiden zwei Bereiche:

1. Post-Consumer Abfall: entsteht bei den Verbrauchern, also Einzelpersonen, Haushalten und Büros –gelber Sack. Die Folien werden sortiert und dann in ein Recycling-Werk gebracht und dort wieder zu Granulat verarbeitet und verkauft.

2. Post-Industry Abfall: entsteht bereits während der Herstellung oder Produktion und wird gleich im Werk wieder recycelt. Daraus wird die sogenannte Regeneratfolie hergestellt.



Blauer Engel – das Umweltzeichen

Der „Blaue Engel“ ist ein bekanntes Siegel für Recyclingmaterial und bereits seit 40 Jahren das Umweltzeichen der Bundesregierung. Dieser wird vom Bundesumweltministerium verliehen. Der gesammelte Plastikmüll des gelben Sacks wird nach LDPE und HDPE sortiert und dann recycelt. Dieses Material ist nicht für Lebensmittel geeignet. Um das Zeichen „Blauer Engel“ zu erhalten, müssen 80% des Materials aus sogenannten „Post-Consumer Abfall“ bestehen!

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.blauer-engel.de


>> zu den Produkten aus recyceltem Polyethylen: